{NEUGEBORENENSHOOTING IN LEONBERG} Kaan, 5 Tage jung

Für die Neugeborenenbilder von ihrem ersten Baby hatten Songül und ihr Mann Selcuk eine ganz genaue Vorstellung. Sie wollten mehr als nur die klassischen Babybilder aus dem Krankenhaus, die irgendwie doch immer alle gleich (langweilig) aussehen. Für ihren kleinen Kaan wollten sie etwas besonderes. Bei ihrem Neugeborenenshooting sollten Bilder entstehen, die sonst niemand hat, und die mit viel Liebe und Leidenschaft enstanden sind. Genau deshalb haben sich die beiden für mich entschieden. Bei meinen Neugeborenenfotos lasse ich mir viel Zeit und gehe liebevoll mit eurem Baby um. Und genau das sieht man denke ich auch.

Nur wenige Tage nach der Geburt des kleinen Mannes, habe ich die beiden in meinem Fotozimmer in Leonberg begrüßt. Kaan hat bei seiner Ankunft tief und fest geschlafen, so dass wir gleich anfangen konnten. Die ersten Setups gingen ganz schnell. Kaan hat sich durch nichts stören lassen und durch meinen geübten Umgang, die perfekte Vorbereitung und Organisation meines Babyshootings sowie den eingespielten Workflow, haben wir bereits in der ersten Stunde unglaublich viele und schöne Babybilder machen können.

Dann meldete sich bei Kaan der erste Hunger. Nach einer kurzen Stillpause haben wir dann noch mit zwei weiteren Setups weitergemacht und das Shooting schließlich mit einigen Familienbildern abgeschlossen. Auch wenn der zweite Teil des Neugeborenenshootings etwas unruhiger verlief und der kleine Spatz einfach nicht mehr so richtig gut drauf war, sind bei diesem Shooting unglaublich viele tolle Bilder entstanden. Und es fällt mir echt schwer, mich für diesen Artikel auf einige wenige zu beschränken.

Diese Art von Abwechslung bekommt ihr von keinem Krankenhausfotograf! Aber überzeugt euch doch einfach selbst und sucht euch euer Lieblingsfoto aus:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.