© 2017 nicole|w Fotografie. All rights reserved.

Babyfotos im ersten Lebensjahr

Wenn Wunder wachsen – Babyfotos im ersten Lebensjahr in Stuttgart

Babys wachsen und entwickeln sich im ersten Lebensjahr so schnell wie kein zweites Mal in ihrem Leben. Ihr werdet euch wunder, wie schnell aus dem kleinen, zwarten Neugeborenen ein kleines knuddeliges Baby mit Speckfältchen und Hasenzähnchen geworden ist. Und mindestens genausoschnell vollzieht sich die Entwicklung zu einem Kleinkind, das seine ersten Schritte tut und vor Freude darüber laut in die Hände klatscht. Das erste Jahr beitet viele tolle Momente, die es wert sind festgehalten zu werden. Grund genug also auch in den ersten Lebensmonaten einige dieser Entwicklungsschritte und Meilensteine fotografisch festzuhalten. Babyfotos geben euch die Möglichkeit euch auch in vielen Jahrn noch an eben diese Kleinigkeiten zu erinnern.

 

WELCHES ALTER EIGNET SICH FÜR BABYFOTOS?

Grundsätzlich lassen sich in jedem Alter schöne Bilder eures Babys machen. Der Abwechslung halber empfehle ich euch aber, dass euer Baby schon selbstständig frei sitzen kann. Dies ist in der Regel so zwischen dem 6. und 8. Monat der Fall. Solltet ihr schon früher Bilder machen wollen wäre es gut euer Kind könnte zumindest schon auf dem Bauch liegen und sich auf seinen Armen abstützen. Dass es den Kopf schon selbstständig halten kann ist selbstverständlich.

WO FINDET EIN BABYSHOOTING STATT?

Für meine Babyfotos gehe ich auch am liebsten raus in die Natur. Hier kann euer Baby ganz es selbst sein, die Natur um sich herum entdecken und wir einfach beobachten und festhalten wie es auf all das um es herum regiert. Auf das Rascheln des Laubes, das Kitzeln des Grases usw. 

DÜRFEN MAMA UND PAPA AUCH MIT AUFS FOTO?

Klar, wie bei allen anderen Shootings auch gehören Eltern-und Geschwisterbilder mit zu meinem Repertoire.

 

WIE LANGE DAUERT EIN BABYSHOOTING?

Meine Shootings dauern in der Regel so um die eine Stunde. Dannach lässt bei den kleinen Mäusen meistens die Lust nach und der nächste Mittagschlaf steht an :-)

MUSS ICH ACCESSOIRES MITBRINGEN?

Nein eigentlich nicht. Selbstverständlich habe ich aber auch keine Einwände wenn ihr das Lieblingsschnuffeltuch oder Lieblingskuscheltier eures Babys mitbringt.

WAS MUSS ICH VOR DEM BABYSHOOTING BEACHTEN?

Am wichtigsten ist, dass euer Baby ausgeschlafen zum Shooting erscheint. Timed euren Termin mit mir also so, dass er nicht gerade mit der Mittagschlafzeit eures Babys kollidiert. Müde und quengelige Babys lassen sich nur schwer fotografieren und so gut wie gar nicht ablenken.

Kleiner Tip: Ein Babyshooting zwischen 6 und 10 Monaten ist auch Bestandteil meines "Mein erstes Jahr"-Pakets!

HIER findest du alle Infos dazu!

OBEN