Sonntag, 13 August 2017 / Veröffentlicht in Babys, Familien, Neugeborene

Vor einigen Wochen habe ich Christine beim Einkaufen getroffen. Damals war sie sichtbar schwanger und ich dachte mir „frag sie doch einfach mal ob sie nicht Lust auf ein Fotoshooting hätte“. Ich überreichte ihr meine Karte und hatte schon fast nicht mehr mit einem Anruf gerechnet.  Letzten Dienstag klingelte dann plötzlich mein Telefon und Christine grüßte mich freundlich. Mittlerweile war ihr Sohn Julian zur Welt gekommen und dies wollte sie nun zum Anlass nehmen, einge professionelle Babyfotos in Leonberg von ihm machen zu lassen.  Außerdem wünschte sie sich noch einige Geschwisterbilder mit der großen Schwester Rosalie, sowie ein paar aktuellen Familienfotos.

Nur wenige Tage nach unserem Gespräch haben wir uns dann in meinem Fotozimmer in Leonberg getroffen. Julian war ein absolutes Traumbaby! Mal ganz abgesehen davon, dass er einfach nur zuckersüß war, und die schönsten und feinsten Gesichtszüge hatte die man sich vorstellen kann, hatte er auch unglaublich schöne, weiche Babybhaut, tolle Augen und eine ganz entspannte Natur. Es hat wirklich Freude gemacht ihn zu fotografieren und auch seine große Schwester Rosalie ist einfach nur Zucker und hat ganz toll mitgemacht.

Liebe Christine, ich danke dir noch einmal von ganzem Herzen, dass du meine Karte nicht einfach in die nächste Mülltonne geschmissen, sondern mir tatsächlich deinen Kleinen anvertraut hast. Ich freue mich, dass du deine Entscheidung genau das zu tun überhaupt nicht bereust, sondern überglücklich über eure Bilder bist. Ihr seid eine wahnsinnig tolle Familie und du eine der schönsten Mamis die ich kenne. Und das deine Kinder einfach nur Zucker sind, habe ich dir ja schon während des Familienshootings gesagt 🙂 Ich wünsche euch alles Gute und freue mich schon darauf dich evtl. das ein oder andere Mal vor dem Kindergarten wieder zu treffen, wenn wir unsere Großen abholen…

Babyfoto-Stuttgart-Leonberg

Babyfoto-Stuttgart-Leonberg

Babyfoto-Stuttgart-Leonberg

Babyfoto-Stuttgart-Leonberg

Neugeborenenfoto-Stuttgart-Leonberg

Neugeborenenfoto-Stuttgart-Leonberg

Neugeborenenfoto-Stuttgart-Leonberg

Neugeborenenfoto-Stuttgart-Leonberg

Babyfotos in Leonberg

Babyfotos-in-Leonberg

Neugeborenenfoto-Stuttgart-Leonberg- Familienbild-mit-Baby

Neugeborenenfoto-Stuttgart-Leonberg- Mutter-mit-Baby

Neugeborenenfoto-Stuttgart-Leonberg- Geschwisterbild-mit-Baby

 

Sonntag, 30 Juli 2017 / Veröffentlicht in Familien

Jennifer habe ich über facebook kennengelernt. Sie, ihr Mann Brad, sowie deren beiden Söhne Jake und Will kommen aus den USA. Brad ist bei der US Army angestellt und so haben die vier schon fast die gesamte Welt bereist und bereits in mehreren Ländern gelebt. Zur Zeit sind sie in Deutschland stationiert und leben in Böblingen.

Jake ist mit seinen 19 Jahren gerade mit der High School fertig geworden und wird in den kommenden Wochen zurück in die USA fliegen um dort aufs College zu gehen. Der Abschied und das Loslassen von Jake fällt der gesamten Familie nicht leicht. Auch für Will, den jüngeren der beiden Brüder, wird es eine Umstellung werden nun das einzige „Kind“ zu Hause zu sein. Vor allem ohne seinen „travel buddy“ auskommen zu müssen wird für ihn nicht leicht werden. Jedoch machen alle das Beste daraus und nehmen diesen lebensverändernden Abschnitt als Anlass, noch einmal gemeinsam aktuelle Familienbilder in Stuttgart machen zu lassen.

Als Shootinglocation hatte sich Jeniffer einen eher städtischen Ort gewünscht. Evtl. ein Schloss und Treppen… so etwas in der Art. Getroffen haben wir uns schließlich  in der Stuttgarter Innenstadt. Die Umgebung rund um das Cube, sowie der Innenhof des Alten Schlosses boten uns tolle Ecken für einzigartige Familienbilder.

Schon während des Shootings, aber ganz besonders hinterher beim Bearbeiten der Bilder, kam ich nicht umhin immer wieder darüber nachzudenken wie es wohl sein wird, wenn meine beiden Jungs in das Alter von Jake und Will kommen. Wenn sie mit 19 und 17 Jahren nahezu erwachsen sind und mehr und mehr ihre eigenen Wege gehen werden. Schon komisch, wenn man beim Bearbeiten der Kundefotos irgendwie auch so einen kleinen Ausblick auf seine eigenen Zukunft bekommt… vor allem machte mich dieser eine Satz von Jennifer nachdenklich: „gerade habe ich sie noch in den Kindergarten gebracht – jetzt ziehen sie in die Welt hinaus…“

Ist es nicht unglaublich schade, wie schnell die Zeit mit unseren Kindern verfliegt? Ich mein, sind wir mal ehrlich: anchmal kommt es einem ewig vor, bis sie endlich laufen oder sprechen können, oder bis sie endlich so essen können, dass man nicht hinterher das Wohnzimmer neu tapezieren muss.  Und blickt man zurück, wird einem immer mehr klar, das die Zeit mit unseren Kindern nur geliehen ist und verdammt schnell vorbei geht.

Mir jedenfalls hat das Kennenlernen von Jennifer und ihrer Familie nicht nur unglaublich viel Spaß gemacht, sondern in gewisser Weise auch wieder einmal die Augen geöffnet – genieße jeden Tag mit deinen Kindern!

 

 

Kinderbild SChloss Monrepos
Freitag, 28 Juli 2017 / Veröffentlicht in Familien, Kinder, Persönliches

Man sollte meinen, dass ich als Fotografin stets bestens ausgestattet bin, was aktuelle Familienbilder angeht. Aber auch mir geht es nicht viel anders als euch. Im Alltag geht das Fotografieren einfach viel zu oft unter, bzw. es bleibt bei den Schnappschüssen die man mit der kleinen Point & Shoot Kamera eben mal so auf die Schnelle macht. Dabei waren doch meine Kinder sogar der Grund warum ich mir überhaupt all das Wissen angeeignet habe, das ich regelmäßig für euch und eure Fotos anwende.

Es wurde also auch bei uns mal wieder allerhächste Zeit ein paar schöne und aktuelle Bilder zu machen. Und da ich stets auf der Suche nach neuen Locations bin, habe ich unsere Bilder einfach gleich damit verbunden.  Im Sommerhofenpark in Sindelfingen wurden wir vor ein paar Wochen schon einmal fündig. Der Park ist schön angelegt, es gibt mehrere Blumeninseln, eine Birkenalle, und eine tolle Holzbrücke die ich ebenfalls in zukünftige Fotoprojekte miteinbeziehen möchte. Zumindest gefallen mir die Bilder die auf dieser Brücke entstanden sind echt gut 🙂

Allerdings muss ich dazu sagen, dass die folgenden Bilder auch eher Glücksaufnahmen sind. Denn wie immer wenn ich meine Kamera raushole, erleiden meine Kinder einen plötzlichen Anfall von PCS (Photographer’s Child Syndrome). Gut zu erkennen ist dieser akute Anfall daran, dass plötzlich entweder total albern in die Kamera gegrinst wird, Grimassen geschnitten werden, oder man sich alternativ heulend auf den Boden wirft und sein Gesicht versteckt. Ja, soviel dazu, dass ich als Fotografin bestimmt immer ganz viele ganz tolle Fotos von meinen Kindern machen kann.

Aber mit etwas Geduld und viel Glück schaffe ich es dann tatsächlich doch das ein oder andere brauchbare Bild zu erzeugen. Hier mal so eine kleine Auswahl meiner Ausbeute:

Familienshooting in Sindelfingen und Ludwigsburg Familienshooting in Sindelfingen und Ludwigsburg Familienshooting in Sindelfingen und Ludwigsburg Familienshooting in Sindelfingen und Ludwigsburg Familienshooting in Sindelfingen und Ludwigsburg Kinderfotos in Stuttgart Sindelfingen

Lichttechnisch gesehen ist das folgende Foto eigentlich ein Nogo, aber bei dem süßen Blick musste es einfach mit hier aufgenommen werden 🙂Fotoshooting Sindelfingen

 

Nach unserem Ausflug in den Sommerhofen Park waren wir ca. eine Woche später noch am Schloss Monrepos. In einer der vielen Alleen rund um den Monrepossee, fand ich dann endlich die Kulisse für unser aktuelles Familienbild. Unglaublich wie sehr sich die Kinder in einem Jahr verändert haben. Wenn ihr unser Bild aus dem letzten Jahr noch einmal angucken möchtet schaut einfach noch einmal schnell hier vorbei.

Kinderbild Dreijähriger Junge Ludwigsburg Familienbild einer vierköpfigen Familie Familienfotos Großraum Stuttgart Kinderbild SChloss Monrepos

 

Montag, 17 Juli 2017 / Veröffentlicht in Familien, Kinder

Von ihrem Mann Steffen hatte Corinna zum Muttertag eine Mommy and me Session bei „nicole witschass Fine Art Fotografie“ geschenkt bekommen. Sie hat sich wahnsinnig über dieses wundervolle Geschenk gefreut und schon gleich einen Termin für ihre Fotosession gemeinsam mit ihrer Tochter Juna ausgemacht. Denn welche Mutter wünscht sich nicht einzigartige und einfühlsame Familienbilder, von sich zusammen mit ihren Kindern? Gibt es etwas schöneres für eine Mama?

Corinna hatte einen großen Wunsch für ihr Shooting. Sie hat mir nämlich etzählt, dass sie Bilder liebt, die in der Abendsonne entstanden sind. Sprich das warme Licht der untergehenden Sonne, ein bisschen Dunst der durch das Gegenlicht in die Kamera fällt usw.  Für unser Mutter und Kind Shooting kamen Corinna und Juna auch extra aus Schorndorf angereist und so trafen wir uns also an einem warmen Sommerabend und nutzten die letzten eineinhalb Stunden vor Sonnenuntergang.

Bei meinen Mama-Kind Shootings ist mir persönlich wichtig die enge Bindung zwischen einer Mama und ihrem Kind festzuhalten. Daher darf bei meinen Shootings auch immer ganz ganz viel gekuschelt werden und die beiden haben das auch in vollen Zügen genossen. So sind ganz viele tolle Bilder entstanden über die sich die beiden auch sehr gefreut haben. Mit diesen Bildern werden beide ein Leben lang an die besonderen Jahre erinnert werden, in denen Juna noch „Mamas kleines Mädchen“ und Corinna natürlich die beste Mama der Welt war.

Wenn auch ihr die Kindheit eurer Kleinen und eure Zeit als Familie festhalten möchtet, kontaktiert mich einfach umgehend. Denn viel zu schnell wachsen unsere Kinder aus dem niedlichen Kuschelalter heraus und nichts, aber auch gar nichts kann uns zu diesem Moment zurück bringen. Außer die Bilder die wir gemacht haben. Nur ein Blick darauf und alle Erinnerungen werden wieder da sein. Beinahe so, als wäre es erst gestern gewesen. Schenkt euch und euren Kindern diese Art von Erinnerungen! Ihr werdet es nicht bereuen.

Familienfotograf-Familienfoto-Mommy-and-me

5

Familienfotograf-Familienfoto-Kinderbild

7

Familienfotograf-Familienfoto-Kinderbild

8

Familienfotograf-Familienfoto-Kinderbild-Mädchen

11

Familienfotograf-Familienfoto-Mommy-and-me

13

Familienfotograf-Familienfoto-Kinderbild

15

Familienfotograf-Familienfoto-Mommy-and-me

21

Familienfotograf-Familienfoto-Mommy-and-me

23

Familienfotograf-Familienfoto-Mommy-and-me

33

Familienfotograf-Familienfoto-Mommy-and-me

29

Familienfotograf-Familienfoto-Mommy-and-me

25

Spontane Ideen sind häufig die besten! Genau das dachte sich auch Rebecca als sie mich ganz spontan an einem Donnerstagnachmittag anrief um ein Babybauch Shooting mit mir zu buchen. Zu diesem Zeitpunkt war sie bereits in der 38. Woche und der errechnete Geburtstermin nicht mehr allzu weit entfernt. Aber weil es bereits ihre zweite Schwangerschaft war und die erste bereits neun Jahre zurücklag, wollte sie dieses Mal einfach doch noch schnell Babybauchfotos als Erinnerung an diese besondere Zeit machen lassen. Diesem Wunsch kam ich natürlich gerne nach.

Und nicht nur diesem – denn Rebecca hatte für ihre Babybauchbilder einen ganz besonderen Wunsch bzw. eine ganz genaue Vorstellung: sie wollte gerne Bilder im Wasser machen lassen und frage mich ganz verlegen, ob das denn okay wäre… Und ob das okay war!!! Als ich von Rebeccas Wunsch hörte, machte meinen Herz einen regelrechten Sprung! Schon sooooo lange wollte ich mal ein Babybauchshooting in einem Bach oder einem See machen und habe mir schon so oft Ecken ausgeguckt in denen so ein Shooting umsetzbar war.  Einzig die werdende Mama dafür hat bisher gefehlt. Daher war ich Feuer und Flamme und habe mich noch mehr auf dieses Shooting gefreut als sonst.

Da wir nicht mehr allzuviel Zeit hatten, trafen wir uns gleich am darauf folgenden Sonntagabend. Zusammen mit Rebeccas Mann Simon und dem werdenden großen Bruder Noah machten wir einen kleinen Spaziergang über die Felder rund um Leonberg. Für die Wasserbilder stiegen wir an einigen Stellen in die Glems herunter. Das Wasser war angenehm kühl und sorgte für eine wohltuende Erfrischung an diesem heißen Abend.

Liebe Rebecca, ich hatte wahnsinnig viel Spaß mit euch während unseres Babybauchshootings und bin dir sehr dankbar für deine tolle Idee und Spontanität. Ich wünsche dir für die letzen Tage deiner Schwangerschaft noch alles Gute und dann viel Freude mit deinem zweiten Zwerg!

Schwangere Frau beim Babybauch Shooting in Stuttgart Schwangere Frau beim Babybauch Shooting in Stuttgart Babybauchfoto-Babybauchbild-Babybauch Shooting Babybauchfoto-Babybauchbild-Babybauch Shooting Babybauchfoto-Babybauchbild-Babybauch Shooting Babybauchfoto-Babybauchbild-Babybauch Shooting Babybauchfoto-Babybauchbild-Babybauch Shooting Babybauchfoto-Babybauchbild-Babybauch Shooting Babybauchfoto-Babybauchbild-Babybauch Shooting Babybauchfoto-Babybauchbild-Babybauch Shooting Stuttgart Babybauchfoto-Babybauchbild-Babybauch Shooting Stuttgart Babybauchfoto-Babybauchbild-Babybauch Shooting Stuttgart

Sonntag, 16 April 2017 / Veröffentlicht in Die neusten Beiträge, Familien, Kinder

Wenn die Familie in ganz Deutschland verteilt wohnt, dann sind Familientreffen immer etwas ganz Besonderes. Auch bei Familie B. sind Familientreffen bei denen sich alle mal wieder sehen selten und finden fast ausschließlich an Feiertagen statt. Umso schöner war es, dass sich dieses Jahr an Ostern wieder die gesamte Familie zusammengefunden und an einem gemeinsamen Fotoshooting teilgenommen hat.

Die Idee für das gemeinsame Shooting hatten Claudia, ihr Mann Mark sowie ihre Schwägerin Natascha mit deren Mann Oliver. Gemeinsam schenkten sie dieses tolle Erlebnis den Eltern von Mark und Oliver, damit diese mal die gesamte „Bande inklusiver aller Enkel“ vereint auf einem Bild haben. Ist das nicht ein tolles Geschenk für (Groß)eltern? Ich jedenfalls kenne niemanden der sich darüber nicht freuen würde.

Getroffen habe ich mich mit Familie B am Ostersonntag in Sindelfingen. Leider war das Wetter an diesem Tag alles andere als „ostersonnig“, aber  die elf waren echt tapfer und haben sich auch bei den niedrigen Temperaturen und dem feuchten Nass von oben nicht die Laune verderben lassen.

Ich bin mir sicher, dass dieses gemeinsam geteilte Erlebnis allen bestimmt noch lange in Erinnerung sein wird. Und was gibt es schöneres als Bilder von den Liebsten und die gemeinsame Erinnerung an einen tolles Erlebnis?

Vierköpfige Familie auf einer Wiese voll mit Osterglocken bei ihrem Familienshooting in Sindelfingen bei Stuttgart schönes Familienbild einer jungen Familie mit kleinen Kindern bei ihrem Familienshooting in Sindelfingen bei Stuttgart Fünfköpfige Familie auf einer Wiese voll mit Osterglocken bei ihrem Familienshooting in Sindelfingen bei Stuttgart Kleines Mädchen pflückt Osterglocken in Sindelfingen bei Stuttgart Schwarzweißbild eines Mädchens, dass auf einer Wiese voll mit Osterglocken sitzt und Blumen pflückt bei ihrem Familienshooting in Sindelfingen bei Stuttgart hübsches Mädchen hält Osterglocken in der Hand die sie während ihres Kindershootings in Sindelfingen bei Stuttgart gepflückt hat lustiges Kinderfoto eines Mädchens, das sich eine Osterglocke in die Haare gesteckt hat Zwei lachende Kinder auf einer Osterglockenwiese in Sindelfingen zwei lachende Kinder auf einer Blumenwiese in Sindelfingen fröhlich lachende Rentner während ihres Familienshootings bei Stuttgart

Montag, 10 April 2017 / Veröffentlicht in Babys, Die neusten Beiträge, Familien

Meine Kollegin Liridona ist seit Ende Spetember 2016 Tante einer kleinen Nichte. Sie ist unglaublich verliebt in die kleine Maus und fast könnte man den Eindruck bekommen die kleine Anisa sei ihr Kind 😉 Zahlreichte Handyfotos hat Dona bereits gemacht aber schon seit einiger Zeit keimte der Wunsch in ihr auf, für sich, aber auch für ihre Schwägerin Saranda (die eigentliche Mama von der kleinen Maus) ein paar richtig tolle Fotos machen zu lassen. Sarandas anstehender Geburtstag und tolles Frühlingswetter war der willkommene Anlass nun endlich unser längst überfälliges Shooting mit der kleinen Anisa zu machen.

Die drei Mädels kommen aus Gültstein, einem kleinen Vorort von Herrenberg. Die recht ländliche Gegen ist geprägt von zahlreichen Obstwiesen und Blumenfelder und war dadurch der ideale Treffpunkt für unser Shooting am frühen Abend. Leider hat es sich im Gegensatz zum herrlich sonnigen Wetter am Mittag, gegen Abend ziemlich zugezogen. Der Wind blies über die Felder und Wiesen, so dass unser Shooting zu einer recht stürmischen Angelegenheit wurde. Nichtsdestotrotz entstanden tolle Bilder die ich euch hier und heute gerne zeigen möchte.

Baby Foto Familie, Sonnenuntergang, tulpen

Sonntag, 01 Januar 2017 / Veröffentlicht in Babys, Familien

Dominik ist eines der Kinder, das ich während seines ersten Lebensjahres mit der Kamera begleiten darf. Bereits im vergangenen Sommer habe ich den kleinen Schatz bei seinem Neugebornenshooting kennengelernt, nun trafen wir uns zu seinem Halbjahresshooting erneut. Ihr glaubt gar nicht wie sehr ich mich immer darauf freue „meine“ Babys wiederzusehen und schauen zu können wie sie sich seit unserem letzten Treffen verändert haben! Denn die Entwicklung eines Kindes im ersten Lebensjahres ist einfach extrem!

Dominik ist jedenfalls zu einem richtig knuddeligen Baby herangewachsen. Er hat niedliche kleine Pausbäckchen bekommen, die schönsten und strahlensten Knopfäuglein die man sich vorstellen kann, und die ersten Zähnchen hat er sogar auch schon!  Und wer mich kennt der weiß um meine Schwäche für dieses Mäusezähnchenlächeln!!! 😉

Für unser Shooting haben wir uns das Siebenmühlental herausgesucht. Richtigen Schnee hatten wir zwar leider keinen, aber ich finde, dass der frühmorgentliche Reif auf den Feldern mindestens genauso schön ist wenn er von der Sonne angestrahlt wird!  Seid also nicht winterscheu und traut euch raus! Für ein Familienshooting ist immer die passende Jahreszeit!

6 Monate altes Baby auf weißer Decke im Schnee

Mama mit 6 monate altem Baby auf dem Arm

cute little baby on mama's arms - wintery scenery

Mama mit 6 monate altem baby im winter

dreiköpfige Familie vor winterlicher Landschaft

Winterliches Famiienportrait

6 Monate alter Junge liegt auf weißer Decke im Schnee

kleines Baby im Schnee

6 monate ales baby in blauer Winterjacke im Schnee

dreiköpfige Familie im Schnee

Mama in winterlicher Umgebung mit 6 monate altem Baby

 

 

Die Tage werden kürzer, die Blätter auf den Bäumen immer weniger und so neigt sich auch das Jahr 2016 so langsam seinem Ende. Unglaublich! Dabei war doch erst Silvester und ein aufregendes Jahr voller neuer Ereignisse stand vor uns. Ich erinner mich noch so genau an den Beginn diesen Jahres. Zumindest kommt es mir vor als wäre es gestern gewesen, dass Steffen, Robin und ich uns auf den Weg ins Krankenhaus zur CTG Kontrolle gemacht haben mit dem Ergebniss, dass ein Tag später unser kleiner Tom auf die Welt gekommen ist. Das war im Februar. Ist das echt schon soooo lange her? Muss wohl, wenn ich mir die jüngsten Bilder von unserem kleinen Sprössling so ansehe.

Aber nicht nur beim Blick auf meine privaten Fotos staune ich nicht schlecht wie schnell die Zeit vergangen ist und welche Erlebnisse 2016 alles für uns bereit gehalten hat. Auch beim alljährlichen Stöbern in den diversen Kundenordnern bin ich wieder an das ein oder andere lustige Erlebnis erinnert worden. Denn auch in diesem Jahr habe ich wieder ganz viele tolle Menschen kennenlernen dürfen. Ich habe so viele werdende Mamis auf ihrem Weg zum Glück begleitet, so viele Babys in meinen Armen geschaukelt und Kindern beim Wachsen zugesehen. Daher möchte ich den heutigen Blogeintrag auch meinen Kunden widmen und mich bei jedem einzelnen herzlich für sein Vertrauen in mich und meine Arbeit bedanken!

Es ist mir eine große Ehre und ein ganz besonderes Privileg die besonderen Momente eures Lebens mit euch teilen zu dürfen und ich freue mich sehr, dass ich mir die Möglichkeit gegeben habt, diese besonderen Momente für die Ewigkeit festzuhalten. Aber auch ihr werdet sicher noch in vielen Jahren Freude an euren Bildern haben. Zum Beispiel wenn eure Babys zu kleinen Kindern werden und ihr ihnen liebevoll erklären werdet, dass dieses kleine, schlafende Bündel sie selbst sind und ihr als Antwort nichts als Ratlosigkeit und Verwirring erntet 🙂 Aber bis dahin vergeht noch eine Menge Zeit. Für heute wünsche ich euch jedenfalls allen erst einmal einen guten Rutsch und alles Gute für 2017!!!

2016-7-copy2016-3-copy 2016-4-copy 2016-5-copy 2016-6-copy2016-2-copy2016-1-copy 2016-8-copy

 

Samstag, 03 Dezember 2016 / Veröffentlicht in Familien

Vor einigen Monaten rief mich Kathrin mit dem Wunsch an, ihre Standesamtliche Hochzeit im Dezember zu fotografieren. Zu Beginn wusste ich nicht so richtig wie ich drauf regieren sollte, denn auf Hochzeiten bin ich ja nun wirklich nicht gerade spezialisiert. Da gibt es andere die das viel öfter machen, besser können und sicherlich auch sehr viel Freude an ihrer Hochzeit hätten. Aber wie sich nach einem Telefonat herausstellte, hatte Kathrin die Neugeborenenfotos von Jakob, dem Sohn ihrer guten Freundin Melanie gesehen und sich auf Anhieb in meine Bilder verliebt.Die Tatsache, dass ihre Hochzeit meine erste Hochzeit sein würde und ich keinerlei Erfahrung in diesem Bereich mitbringe störte sie nicht im Gerinsten. Und so nahm sie mir ein wenig meine Angst vor diesem Großereignis und ließ mich letzendlich zustimmen.

Die Tatsache das Kathrin mit ihrem zweiten Kind schwanger ist, machte dieses Shooting ja auch ein bisschen zu einem Babybauchshooting. Und damit kenne ich mich ja nun wirklich aus 😉

Am 03. Dezember war es dann also soweit. Im Stadtmuseum in Leonberg fand die Standesamtliche Trauung von Kathrin und Stefan statt. Etwas nervös wartete ich vor dem Museum und beaobachtete das rege Treiben an diesem Samtagmorgen. Die Trauungen fanden an diesem Tag im halbstunden Takt statt und da ich etwas zu früh dran war, konnte ich gleich mehrere Bräute beobachten die in ihren kurzen Kleidchen bibberten. Ich hätte nie erwartet, dass sich so viele Paar im Dezember das Jawort geben! Bei jeder Braut spickelte ich gespannt ob sich ein Bäuchlein unter dem Kleid oder Mantel abzeichnete und schließlich sah ich Kathrin! Bildhübsch in einem schönen Sommerkleid mit bunten Blumen. Tiefenentspannt und völlig natürlich. Auch ihr Freund Stefan und der gemeinsame Sohn Levi waren total locker und lieb. Und so verflog dann auch bei mir recht schnell die Nervosität und ich begann einfach das zu tun was ich immer tu: die schönsten Momente mit meiner Kamera festzuhalten

Nach einer sehr persönlichen und schönen Trauung im engsten Familienkreis, dem geglückten ( Levi sei Dank) Tausch der Ringe und dem bekanntesten Satz der Hochzeitsgeschichte „Sie dürfen die Braut jetzt küssen“ 🙂 war es dann endlich so weit. Aus dem seit vielen Jahren in „wilder Ehe“ lebenden Paar Kathrin und Stefan, wurden Herr und Frau H-P.

Liebe Kathrin, lieber Stefan: Ich hoffe ich konnte euren Tag so festhalten wie ihr es euch gewünscht habt. Danke für euer Vertrauen und die Zuversicht in meine Arbeit! Ich wünsche euch alles Gute zur Trauung und viele schöne Ehejahre!!!