Freitag, 22 September 2017 / Veröffentlicht in Die neusten Beiträge, Schwangerschaft

Recht spontan rief mich Larissa an um vor der Geburt noch Babybauchfotos in Leonberg machen zu lassen. Eigentlich hatte sie schon vor Wochen einen Termin für ein Babybauch Fotoshooting mit einem anderen Fotografen ausgemacht. Da dieser sie aber ziemlich abrupt hat sitzten lassen, schloss sie mit dem Thema Fotoshooting erst einmal ab. So ganz in Ruhe hat sie das Thema dann aber doch nicht gelassen. Denn tief in ihrem Inneren wollte sie diese besondere Zeit in ihrem Leben einfach festhalten und nicht einfach aufgeben. Und so machte sie sich erneut auf die Suche nach einem geeigneten Fotografen.

Und ich bin soooo unendlich dankbar, dass sie sich dann für mich entschieden hat. Denn Larissa ist nicht nur unglaublich hübsch und fotogen, sondern auch eine total liebenswerte Person.

Wir trafen uns an einem wunderschönen Freitagnachmittag um die Bilder von ihr und ihrer kleinen Babykugel machen zu lassen. Es war einer dieser tollen sonnigen Herbsttage an denen es einfach eine Freude ist raus zu gehen und die vielen bunten Farben einzufangen. Getroffen haben wir uns bei mir um dann gemeinsam rauf zur Gerlinger Heide zu fahren. So richtig bunt war es dort zwar noch nicht, aber wer die Heide kennt weiß, dass es dort viele verschiedene Ecken gibt. Wald, Wiesen, Nadelbäume etc. So ist es möglich dort auf einer verhältnismäßig kleinen Fläche viele verschiedene Motive zu erhalten.

Wie schon eingangs geschrieben, ist Larissa eine absolut umwerfende werdende Mami mit wahnsinnig tollen Augen! Durch ihre natürliche Schönheit und das Talent sich vor der Kamera total ungezwungen und natürlich zu bewegen, war es fast unmöglich kein gutes Bild von ihr zu machen.  Aber schaut doch einfach selbst:

 

 

Sonntag, 17 September 2017 / Veröffentlicht in Die neusten Beiträge, Familien, Schwangerschaft, Uncategorized

Sabrina kenne ich schon, seit sie 2015 ein Babybauch Fotoshooting in Stuttgart bei mir machen lassen wollte. Damals kamen wir leider nicht mehr dazu…. Denn genau einen Tag vor unserem Termin wurde ihr Sohn Johannes geboren. Johannes war daber dann dafür das erste Baby, dass ich mit dem „Mein erstes Jahr“ Paket in seinem ersten Lebensjahr begleiten und fotografieren durfte. Mittlerweile ist Johannes bereits zwei geworden. Und bald wird er einen kleinen Bruder haben. Denn Sabrina ist wieder schwanger und bekommt noch einen Jungen.

Und wie bereits 2015 schon, haben Sabrina und ihr Mann auch dieses Mal wieder das erste Jahr Paket gebucht. Damit uns dieses Mal aber nicht wieder der Kleine zuvor kommt, haben wir das Babybauchshooting sehr frühzeitig geplant und durchgeführt. Sabrinas Bauch war noch recht klein, aber auch mit einem kleinen Bauch lassen sich schöne Fotos machen.

Ich freue mich schon sehr darauf in wenigen Wochen den Bruder von Johannes kennenlernen zu dürfen und auch darauf ihn in seinen folgenden 12 Monaten mit der Kamera begleiten zu dürfen.

Liebe Sabrina, lieber Felix, lieber kleiner Johannes – ich freue mich sehr, dass ich euch in den vergangenen Jahren und auch in Zukunft mit der Kamera begleiten darf. Es ist mir eine große Ehre eurer Familie beim Wachsen zusehen und Teil von kostbaren Erinnerungen sein zu dürfen.

Ich freue mich schon sehr auf die kommenden 12 Monate und die vielen tolle Bilder die wir machen werden. Für heute, nun aber erst einmal eure Babybauch- und Johannes‘ Zweiter Geburtstagsfotos.

 

 

Freitag, 25 August 2017 / Veröffentlicht in Neugeborene

Für die Neugeborenenbilder von ihrem ersten Baby hatten Songül und ihr Mann Selcuk eine ganz genaue Vorstellung. Sie wollten mehr als nur die klassischen Babybilder aus dem Krankenhaus, die irgendwie doch immer alle gleich (langweilig) aussehen. Für ihren kleinen Kaan wollten sie etwas besonderes. Bei ihrem Neugeborenenshooting sollten Bilder entstehen, die sonst niemand hat, und die mit viel Liebe und Leidenschaft enstanden sind. Genau deshalb haben sich die beiden für mich entschieden. Bei meinen Neugeborenenfotos lasse ich mir viel Zeit und gehe liebevoll mit eurem Baby um. Und genau das sieht man denke ich auch.

Nur wenige Tage nach der Geburt des kleinen Mannes, habe ich die beiden in meinem Fotozimmer in Leonberg begrüßt. Kaan hat bei seiner Ankunft tief und fest geschlafen, so dass wir gleich anfangen konnten. Die ersten Setups gingen ganz schnell. Kaan hat sich durch nichts stören lassen und durch meinen geübten Umgang, die perfekte Vorbereitung und Organisation meines Babyshootings sowie den eingespielten Workflow, haben wir bereits in der ersten Stunde unglaublich viele und schöne Babybilder machen können.

Dann meldete sich bei Kaan der erste Hunger. Nach einer kurzen Stillpause haben wir dann noch mit zwei weiteren Setups weitergemacht und das Shooting schließlich mit einigen Familienbildern abgeschlossen. Auch wenn der zweite Teil des Neugeborenenshootings etwas unruhiger verlief und der kleine Spatz einfach nicht mehr so richtig gut drauf war, sind bei diesem Shooting unglaublich viele tolle Bilder entstanden. Und es fällt mir echt schwer, mich für diesen Artikel auf einige wenige zu beschränken.

Diese Art von Abwechslung bekommt ihr von keinem Krankenhausfotograf! Aber überzeugt euch doch einfach selbst und sucht euch euer Lieblingsfoto aus:

Sonntag, 13 August 2017 / Veröffentlicht in Babys, Familien, Neugeborene

Vor einigen Wochen habe ich Christine beim Einkaufen getroffen. Damals war sie sichtbar schwanger und ich dachte mir „frag sie doch einfach mal ob sie nicht Lust auf ein Fotoshooting hätte“. Ich überreichte ihr meine Karte und hatte schon fast nicht mehr mit einem Anruf gerechnet.  Letzten Dienstag klingelte dann plötzlich mein Telefon und Christine grüßte mich freundlich. Mittlerweile war ihr Sohn Julian zur Welt gekommen und dies wollte sie nun zum Anlass nehmen, einge professionelle Babyfotos in Leonberg von ihm machen zu lassen.  Außerdem wünschte sie sich noch einige Geschwisterbilder mit der großen Schwester Rosalie, sowie ein paar aktuellen Familienfotos.

Nur wenige Tage nach unserem Gespräch haben wir uns dann in meinem Fotozimmer in Leonberg getroffen. Julian war ein absolutes Traumbaby! Mal ganz abgesehen davon, dass er einfach nur zuckersüß war, und die schönsten und feinsten Gesichtszüge hatte die man sich vorstellen kann, hatte er auch unglaublich schöne, weiche Babybhaut, tolle Augen und eine ganz entspannte Natur. Es hat wirklich Freude gemacht ihn zu fotografieren und auch seine große Schwester Rosalie ist einfach nur Zucker und hat ganz toll mitgemacht.

Liebe Christine, ich danke dir noch einmal von ganzem Herzen, dass du meine Karte nicht einfach in die nächste Mülltonne geschmissen, sondern mir tatsächlich deinen Kleinen anvertraut hast. Ich freue mich, dass du deine Entscheidung genau das zu tun überhaupt nicht bereust, sondern überglücklich über eure Bilder bist. Ihr seid eine wahnsinnig tolle Familie und du eine der schönsten Mamis die ich kenne. Und das deine Kinder einfach nur Zucker sind, habe ich dir ja schon während des Familienshootings gesagt 🙂 Ich wünsche euch alles Gute und freue mich schon darauf dich evtl. das ein oder andere Mal vor dem Kindergarten wieder zu treffen, wenn wir unsere Großen abholen…

 

Montag, 17 Juli 2017 / Veröffentlicht in Familien, Kinder

Von ihrem Mann Steffen hatte Corinna zum Muttertag eine Mommy and me Session bei „nicole witschass Fine Art Fotografie“ geschenkt bekommen. Sie hat sich wahnsinnig über dieses wundervolle Geschenk gefreut und schon gleich einen Termin für ihre Fotosession gemeinsam mit ihrer Tochter Juna ausgemacht. Denn welche Mutter wünscht sich nicht einzigartige und einfühlsame Familienbilder, von sich zusammen mit ihren Kindern? Gibt es etwas schöneres für eine Mama?

Corinna hatte einen großen Wunsch für ihr Shooting. Sie hat mir nämlich etzählt, dass sie Bilder liebt, die in der Abendsonne entstanden sind. Sprich das warme Licht der untergehenden Sonne, ein bisschen Dunst der durch das Gegenlicht in die Kamera fällt usw.  Für unser Mutter und Kind Shooting kamen Corinna und Juna auch extra aus Schorndorf angereist und so trafen wir uns also an einem warmen Sommerabend und nutzten die letzten eineinhalb Stunden vor Sonnenuntergang.

Bei meinen Mama-Kind Shootings ist mir persönlich wichtig die enge Bindung zwischen einer Mama und ihrem Kind festzuhalten. Daher darf bei meinen Shootings auch immer ganz ganz viel gekuschelt werden und die beiden haben das auch in vollen Zügen genossen. So sind ganz viele tolle Bilder entstanden über die sich die beiden auch sehr gefreut haben. Mit diesen Bildern werden beide ein Leben lang an die besonderen Jahre erinnert werden, in denen Juna noch „Mamas kleines Mädchen“ und Corinna natürlich die beste Mama der Welt war.

Wenn auch ihr die Kindheit eurer Kleinen und eure Zeit als Familie festhalten möchtet, kontaktiert mich einfach umgehend. Denn viel zu schnell wachsen unsere Kinder aus dem niedlichen Kuschelalter heraus und nichts, aber auch gar nichts kann uns zu diesem Moment zurück bringen. Außer die Bilder die wir gemacht haben. Nur ein Blick darauf und alle Erinnerungen werden wieder da sein. Beinahe so, als wäre es erst gestern gewesen. Schenkt euch und euren Kindern diese Art von Erinnerungen! Ihr werdet es nicht bereuen.

5

7

8

11

13

15

21

23

33

29

25

Sonntag, 09 Juli 2017 / Veröffentlicht in Die neusten Beiträge, Schwangerschaft

Schon vor einigen Wochen hat mich Felix wegen eines Babybauch Fotoshootings in Stuttgart für seine Frau kontaktiert. Franzi hatte sich ein Babybauch Shooting in der Abendsonne und der freien Natur gewünscht. Als Babybauchfotografin in Stuttgart, die bevorzugt draußen shootet, hatte ich da natürlich gleich mehrere Ideen was Locations angeht. Und gerade jetzt im Sommer sind Shootings zur Goldenen Stunde sowieso total klasse und meine bevorzugte Wahl.

Vorab habe ich mich mit den beiden bei mir in Leonberg getroffen um die Outfits für die Babybauchbilder zu besprechen. Da ich diverse Babybauchkleider in meiner Studiogarderobe habe, viel die Auswahl nicht ganz so leicht, aber schließlich hat Franzi sich dann doch für drei tolle Modelle entschieden.

Das Wetter am Mittwoch war absolut perfekt für unser Fotoshooting. Es war warm und sonnig, und der Abendhimmel einfach nur traumhaft schön. Das Shooting selbst war wie ein Spaziergang mit Freunden. Wir liefen ein wenig über die Felder rund um Leonberg und suchten nach schönen Ecken. Diverse Wiesen, Feldwege, verblühte Rapsfelder usw. boten herrliche Kulissen für unsere Babybauchbilder.

Liebe Franzi, lieber Felix, ich freue mich sehr, dass wir so eine schöne Zeit miteinander hatten und ihr glücklich mit euren Bildern seid. Ich bin froh, dass wir alles genau so hinbekommen haben wie ihr es euch vorgestellt habt und freue mich schon darauf von euch zu hören wenn euer Überraschungsbaby dann da ist.